Die Lösung:
Fahrzeugdatenbank
für Bergungs- und Abschleppdienste

Alle relevanten Informationen für Bergungs- und Abschleppdienste, einschließlich Informationen über die neuesten Technologien (Elektro- und Hybridfahrzeuge).
Die Datenbank enthält alle Personenkraftwagen und Lieferwagen, die seit 2007 eingeführt wurden.

Diese Edition enthält:

Die interaktive Obere und Seitenansicht zeigen alle relevanten Elemente wie Batterie, Anhängerkupplung, (elektrische) Feststellbremse und Standorte wie den Sicherungskasten in einer Übersicht an.
Bei einem Hybrid- oder Elektrofahrzeug wird der Pannenhelfer unverzüglich über die Deaktivierungshinweise nach wahlweise dem Fahrzeug unterrichtet.
Zusätzliche Informationen können einfach abgerufen werden, indem Sie auf die verschiedenen Komponenten im Fahrzeuggrafik klicken.
Die CRS Road Assist Edition ist in 19 Sprachen in unserer europäischen Datenbank verfügbar. Mit dieser Entwicklung stehen neben den Einsatzkräften auch digitale Fahrzeuginformationen für ein wichtiges weiteres Glied in der Kette der Rettungsdienste zur Verfügung: die Bergungs- und Abschleppdienste.

Einzigartige Vorteile des Crash Recovery System

Road Assist Edition

Schnell und intuitiv zu bedienen
  • Selbsterklärendes Benutzerinterface, erlaubt die einfache manuelle Auswahl des richtigen Fahrzeugmodells.
  • Einheitlich aufbereitete und leicht interpretierbare technische Informationen zu allen für Bergungs- und Abschleppdienste relevanten Fahrzeugkomponenten erscheinen sofort auf dem Bildschirm.
  • Klar strukturierte Grafiken zeigen die genauen Positionen der Komponenten an.
  • Hintergrundinformationen, Deaktivierungsanweisungen und Darstellungen dieser Komponenten können mit wenigen Klicks angezeigt werden.
Spart wertvolle Zeit
  • Einbauorte sind direkt bekannt, es muss nicht gesucht werden.
  • Technische Informationen unterstützen den Mitarbeiter beim raschen Beseitigen von Gefahren (z.B. durch Deaktivierung des alternativen Antriebs) und der Vorbereitung des Abschleppens (z.B. durch Informationen zum Lösen der elektrischen Parkbremse etc.).
Erhöht die Sicherheit, verhindert Schäden
  • Informationen über Einbauorte und Deaktivierung machen es möglich sicherer zu arbeiten, das Risiko das Fahrzeug zu beschädigen sinkt.
  • Bei allen Einsätzen mit Kraftfahrzeugen nützlich (Verkehrsunfälle, Fahrzeugbrände).
Komplett und aktuell
  • Datenbank enthält Bergungs- und Abschleppinformationen zu allen PKW und Transportern ab Baujahr 2007. Für ältere Fahrzeuge (auch LKW) sind grundlegende Informationen (z.B. Einbauort der Batterie) enthalten.
  • Einfach Datenpflege via Internet. Regelmäßige Updates (mind. monatlich) halten die Datenbank auf dem aktuellsten Stand.
Mobil
  • Speziell entwickelt für die Nutzung auf Smartphones und TabletPCs.
  • Verfügbar für die Betriebssysteme Microsoft Windows, Apple iOS und Android.
Flexibel
  • Zu einzelnen Fahrzeugen können eigene Informationen ergänzt werden.

Beobachten Sie unser CRS in Aktion

Speziell entwickelt für die nutzung auf tabletpc’s aber auch auf jedem anderen pc lauffähig

Das Crash Recovery System
verfügbare editionen

Sprachen

19 verschiedene Sprachen

Das Crash Recovery System beinhaltet interaktive Informationen in 19 verschiedene Sprachen, welche einfach gewechselt werden können.

  • Arabisch
  • Dänisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Finnish
  • Französisch
  • Hebräisch – Italienisch
  • Kroatisch
  • Niederländisch
  • Norwegisch
  • Polnisch
  • Portugiesisch – Russisch
  • Schwedisch
  • Slowenisch
  • Spanisch
  • Tschechisch
  • Ungarisch
  • Ukrainisch

Databases

  • Europa – Alle in Massenproduktion hergestellten PKW (Linksgelenkte Fahrzeuge).

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: marketing@moditech.com.